Bewertungen

  • Es war ein wunderschönes

    Konzert am Abend. Entsprechend meiner körperlichen Situation bin ich nicht Teil der Yogalehrerausbildung sondern habe gestern das erste Mal beim Anfängerkurs Yoga bei Miriam mitgemacht. Es war sooo wundervoll. Miriam, der Raum, die Wesen um mich herum kreierten einen Raum, in dem ich liebevoll mit meinen Einschränkungen umgehen konnte und beim Sonnengruß, Schulterstand und Fisch mitmachen konnte, so wie es eben ging. …. Stefan und Miriam strahlen eine so wundervolle Energie aus, dass es auch zuhause noch nachwirkt. Ich bin dankbar, dass ich heute morgen die Übungen das erste Mal zuhause für mich alleine gemacht habe. Ich glaube, das war ein großer Schritt, meinen Körper so anzunehmen, wie er jetzt ist und in Selbstakzeptanz und Liebe zu sehen, was ich kann und was sich eben noch entwickeln darf.. Stefan sagte das noch kurz vor dem Kurs zu mir… „Höre auf Deinen Körper, er weiß, was geht“ Ich gestehe mir ein, dass ich ihn immer wieder überfordert habe und er mir das schmerzlich gezeigt hat. Miriam strahlt so viel Ruhe und Vertrauen, Herz und Können aus…So akzeptierte ich dass ich eben länger brauche, Meine Hände zur Hilfe nehmen muss, um Beine dorthin zu bewegen, wo sie sein sollen ..haha…und nur wenige Sequenzen mit der Schulter machen kann und sie immer wieder ausschütteln…In diesem Raum war das möglich, sogar erwünscht. Ich bilde mir ein, dass die Schulter und Rücken und Bein/Fuß schon weniger schmerzen… Ein sehr kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer auf meinem Weg…Danke liebe Miriam, Danke lieber Stefan und danke an all die wundervollen Wesen, die in der Praxis arbeiten und dort sind.   So kam ich vor zwei, drei Jahren als Patientin in die Praxis und konnte kaum laufen…. Es kamen von dort so viel Hilfe auf meinem Weg….Danke…. Ich habe gelernt, mir Zeit zu nehmen…. Die Teilnahme an einem Anfängeryogakurs bei Miriam …wie und wann ich sie auch immer schaffe, ist definitiv ein wundervolles Geschenk bzw. Angebot, das ich jedem empfehlen kann, der das Ruder in eine schöne Richtung einstellen möchte. Love „
  • Wer Sorgen mit

    seinem Bewegungsapparat hat oder z.B. Kopfschmerzen, ist in diem Studio bestens aufgehoben. Die ausgesucht hervorragenden Therapeuten und Yogalehrer haben wirklich Ahnungen dem, was sie tun. Ich fühle mich hier immer sehr gut. Die Yogastunde am Freitag ist großartig! (Gotthard)

  • Hier ist mir Yoga

    eine liebgewonnene ‚Notwendigkeit‘ geworden. Locker, günstig und vor allen Dingen authentisch und kompetent :-)

    Super-schönes Yoga-Studio. Tolle Atmosphäre – und sehr kompetente Lehrer. Ich habe einen Anfänger-Kurs bei Miriam gemacht – war ein toller Einstieg ins Yoga und Sivananda Yoga im Besonderen. Es wurden viele wesentliche Basics vermittelt. Yoga wird hier nicht nur als Sport betrachtet, sondern auch als spirituelle Praxis. Wobei man hier auch Yoga machen kann, wenn man einfach etwas für seine Gesundheit tun möchte – die spirituelle Seite ist eher ein Angebot. (Ch.)

  • Ich habe mich mit

    der Atlaswirbelkorrektur Methode behandeln lassen und kann sagen, dass ich im vorab sehr gut und genau darüber informiert wurde, als auch in der Nachsorge gut betreut war. Die regelmäßigen schlimmen Kopfschmerzen sind weg.
    Des Weiteren habe ich zwei Meditationskurse bei Stefan Datt absolviert und bin sehr zufrieden. Nächsten Samstag geht’s zum Yoga- Faszien – Workshop. Ich freue mich schon drauf. Auch kann ich die Behandlungen in der physiotherapeutischen Praxis von Stefan sehr empfehlen.
    Namaste (Martina)

  • Yoga vom Feinsten,

    gemütlicher Raum (gute Schwingung), erfahrene undogmatische Lehrer mit viel ‚Indienspirit‘. Stefan ist ein wundervoller Physiotherapeut. Miriam und er haben jahrelang das tolle große Yogafestival in Berlin organisiert. Die Yoga Klassen sind hier vergleichweise günstig 12-9,-€. Daumen hoch! (Freesoul)

  • Bisher machte ich

    gerne Anusara Yoga. Am Sonntag hatte ich meine erste Yoga-Stunde bei Lernen in Bewegung. Ich bin sehr begeistert. Sehr nette Menschen und alles so friedlich. Danach sieht die Welt wirklich viel besser aus. Liebe herzlichen Dank! (Mila)

  • Auch ich als

    ungelenkiges Girl habe hier auf top Art und Weise und mit sehr netten Menschen Yoga gelernt :). Danke sehr! Das hilft mir nun sehr für meine Balance innen UND aussen. (Doris)

  • Ich mache gerade

    mit knapp 40 anderen Yoga Aspiranten eine Ausbildung zum Yogalehrer. Wir sind alle sehr zufrieden; die Ausbildung ist toll, der ‚Yogaraum‘ schwingt, ist gemütlich und voller ‚Prana‘. Die begleitenden Kurse wie Pranayama, Kundalini oder Kinderyoga sind gut geführt und sehr instruktiv. Eine sehr gute Empfehlung. danke für alles. (Alan)

  • Eine Oase für Yoga,

    Massagen und Gesundheit.. Yoga eher klassisch aber modern unterrichtet, genauso wie ich es mag. (Franziska)

  • Yoga tut hier

    nicht nur sehr gut, sondern macht auch richtig Spass!!! Kann ich nur empfehlen. (Marion)

  • Eine so umfassende

    wie unerschütterlich lebenbejahende, kreative, aber vor allem authentisch gelebte weltoffene Schule und Raum für Physiotherapie und alle artverwandten Formen, ist selten.
    Die Yogaschule ist professionell und ein Raum in dem Team, Familie und Klientel in Wärme und Fülle sofort ankommen, um eben Leben, Gesundheit und alle Freude daran zu teilen.
    Hier wird Yoga, Ayurveda und Meditation traditionell und ebenso zeitgemäß geliebt, gefördert und gelebt.
    Außerdem werden hier fühlbar Dankbarkeit und Demut bei aller sprühenden Lebendigket tatsächlich noch indische / asiatische Traditionen gewürdigt. Daher bleiben auch die Preise so human und gesund.
    Wunderbar, daß es Euch gibt !
    (Katja)