Seminar: Die Haftung des Yogalehrers – juristische Grundlagen am So. 17.11.2019 mit Brahmaswarup Jens Gebke

In diesem Workshop zu den juristischen Grundlagen für den Yogalehrer/ die Yogalehrerin gibt der Refrent Jens Gebken einen Überblick, welche Problematiken und Fragen juristischer natur, evtuelle in Deinem Yogaunterricht auftreten können und erläutert die Rechtslage am praktischen fall.
Im Anschluß unterrichtet der praktizierende Yogi Brahmaswarup Jens Gebke eine ganz praktisch entspannende Yin- Mantrayogastunde:

Mantra-Yin-Yogastunde zum Thema „Loslassen“

Mantras sind Werkzeuge zur Geistesbefreiung (manas = Geist, trayate = Befreigung, tram = Schutz). Eingebaut in eine Yogastunde und vertont durch Harmonium und Gesang ist das Mantra ein Werkzeug, das deinen Geist in tiefere Bewusstseinsebenen lenkt und dich dadurch tiefer und länger in die Yogastellung (Asana) bringen kann. Es werden in dieser Stunde daher vorrangig Asanas aus dem Yin-Yoga eingenommen, die leicht und bequem zu halten sind und durch Hilfsmittel unterstützt werden. Die begleitenden Affirmationen stellen in jeder Position den Bezug von Mantra, Asana und Thema der Mantrayogastunde (Loslassen) her. Es entsteht auf natürliche Weise ein Gefühl der Leichtigkeit und du kannst das „Wollen“ und „Müssen“ hinter dir lassen. Ergänzt wird die Stunde durch eine Mantrameditation. Lass dich berühren…

Yogalehrer: Brahmaswarup Jens Gebke
Datum: So. 17.11.2019
Uhrzeit: 9.00 – 10.30 Uhr und 13.30 – 15.00 Uhr Jura-Workshop, 11.00 – 12.45 Uhr Mantrayogastunde
Kosten: 80,- €, nur Mantrayoga 20,- €, nur Jura-Workshop 60,- €