Stimme und Atem für Yogalehrer/innen am 27.11.2021, 9.30 – 15.00 Uhr mit Annette Goeres

In diesem Workshop legen wir die Aufmerksamkeit auf unsere Stimme, einen der wichtigsten Bestandteile des Yogaunterrichts.

Wer hatte nicht schon einmal das Gefühl, dass der/die Yogalehrer/in nicht zu einem passte wegen der Stimme…? Vielleicht zu laut, zu leise, kein angenehmer Tonfall etc.

Andererseits lieben wir den Unterricht bei unseren Lehrer/innen vielleicht gerade wegen deren Stimme und hören Sie zu uns sprechen, auch dann, wenn wir eigenständig zu Hause praktizieren.

Über die Grundlagen der Tonerzeugung im Instrument Körper hin zu Übungen für das freie, unbeschwerte und ausdrucksstarke Sprechen und Singen führt uns Frau Goeres durch diesen Workshop.

„Ziel meiner Arbeit ist es, Sänger/innen und Sprecher/innen die verborgenen Ressourcen ihres stimmlichen Ausdrucks zugänglich zu machen und sie zu befähigen, sich als Person in ihrer Stimme zu verwirklichen.“

Über Annette Goeres:
Anette Goeres hat in 25-jähriger Berufserfahrung eine Verbindung zwischen den Bereichen Körper- und Atemarbeit, Gesangspädagogik, künstlerische Sprecherziehung und der Arbeit mit professionellen Gesangsstimmen geschaffen. Ihre klassische Gesangsausbildung hat sie durch eine Ausbildung in künstlerischer Sprecherziehung und auch mit Ausbildungen im Bereich der Körpertrainings, wie Alexandertechnik, Ausdruckstanz und Theater weiterentwickelt.

Heute arbeitet sie therapeutisch im eigenen Studio, als Voicecoach für Film- und Fernsehen und als Dozentin an verschiedenen Universitäten, wie UDK, Hanns Eisler und Folkwang Universität.

Datum: 27.11.2021
Referentin: Annette Goeres
Kosten: 88,- €