Yoga-Sonderprogramm mit Hans-Georg Schoen vom Mi. 16.10. – Fr. 18.10.2019

wir freuen uns, Euch in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsverbund Präventos e.V. zu einem Yoga-Event der besonderen Art einzuladen.

Es ist uns gelungen, einen der ältesten noch aktiven Yogalehrer Deutschlands nach Berlin einzuladen.
Der mittlerweile 90 jährige Hans-Georg Schoen aus dem Raum Hamburg begann 1952 in Kolumbien als Schüler von Yogananda und unterrichtet seit 1957 Yoga in Wedel ( bei Hamburg) an der Volkshochschule.

Seither hat er spezielle Yoga-Techniken entwickelt, z.B. Yoga-Qigong, eine spezielle Atemtechnik, Training mit den Augen, Füßen u.v.m.

„Es kommt beim Üben auf das bewusste Wahrnehmen und Fühlen des jeweiligen Atemraums an, das auch für mentales Üben eine wichtige Voraussetzung ist. Erst das Fühlen der jeweiligen inneren Bewegung führt zur Speicherung im Gehirn, und ermöglicht so das mentale Üben. Dabei helfen uns die Mantren.

Atmung und Bewegung sind eng miteinander verbunden.“

Am Mittwoch Abend berichtet Herr Schoen er über sein Leben, was Yoga bedeutet und verrät einige Tricks.
Am Freitag Abend gibt es aktives Yoga zum Kennenlernen. Bitte leichte Kleidung mitbringen. Die Teilnahme ist auf 20 begrenzt, Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen:https://yoga.proplatz.de/

Termine:
Satsang und Kennenlernen: Mi. 16.10.2019, 20.00 bis ca. 21.30 Uhr
Yoga-Quigong und Pranayama: Fr. 18.10. 2019, 16.00  bis ca. 20.00 Uhr
Beiträge: 10,00 € für Mittwoch, 40,00 € für Freitag
Kombipreis: 45,- €

Bitte Betrag bar am Empfang bezahlen.

Anmeldungen bei:
Peter Jost, Präventos: jost@präventos.de
Miriam Datt, Lernen in Bewegung:yoga@yoga-berlin.de