Workshop: Yoga und universelle Ausrichtungsprinzipien in der Asanapraxis nach dem Prinzip einer Spirale am 20.11.2021 mit Brigitte Zehethofer

Yoga – Fortbildung / Workshop mit Skript

in PRÄSENZ vor ORT

„Yoga und universelle Ausrichtungsprinzipien in der Asanapraxis nach dem Prinzip der Spirale“

Für alle Interessierten, die tiefer in die Weisheit des Körpers eintauchen möchten, offen.
ALL ARE WELCOME!

Am Samstag, den 20. November unterrichte ich wieder die tolle Fortbildung bei „Lernen in Bewegung“ in Berlin-Charlottenburg.

Diese Fortbildung findet im Rahmen der 2-jährigen Yogalehrer*innen Ausbildung bei Lernen in Bewegung, Stefan Datt und Team statt und vertieft die Yogapraxis und das Verständnis der menschlichen Anatomie.

Die Fortbildung ist aber auch für alle Interessierten offen und zugänglich und man kann sich direkt bei Lernen in Bewegung für das Tagesseminar anmelden.

Zum Inhalt:
Menschliche Bewegung erklärbar machen anhand dem Prinzip der Spirale ist der Schwerpunkt dieses Workshops. Der Gedanke dahinter heißt spiralige Verschraubung. Die Spirale – als bioarchitektonischer Grundbaustein – ist im menschlichen Körper allgegenwärtig.
Man findet sie in der Form der Doppelhelix der DNA (Erbträger), in der Form der Windungen der Gehörschnecke und in der Anordnung der funktionell zusammenarbeitenden Muskulatur.
Im Workshop sehen wir Bewegungen des Menschen in seiner 3-Dimensionalität an, nach universellen kosmischen Prinzipien.
Wir untersuchen anhand des Prinzips der Spirale die eigene Asanapraxis und vertiefen Bewegungsabläufe. Dabei schulen wir die eigene Wahrnehmung um eine gesunde Ausrichtung in der Asanapraxis zu etablieren. Das hilft uns um Leichtigkeit und Stabilität gleichermaßen im Körper und Geist zu verankern.

Termin: 20. November 2021
Wann: Samstag, 10:00 – 15:30 Uhr mit Mittagspause
Anmeldung per Mail an: yoga@yoga-berlin.de
Seminargebühr: 88,- €

Es gelten die 3 G Regeln, getestet, genesen, geimpft, mit Nachweis.