Yoga-Spiraldynamik®-Workshop am 21. und 22.03.2020 mit Brigitte Zehethofer

Yoga und Spiraldynamik® – universelle Ausrichtungsprinzipien in der Asanapraxis

Seit nun mehr zwanzig Jahren existiert das Bewegungs- und Therapiekonzept der Spiraldynamik®, begründet vom Arzt Prof. Dr. Christian Larsen und der Physiotherapeutin und Forscherin Yolande Deswarte.
Ein anatomisch begründetes Konzept, das menschliche Bewegung erklärbar macht und damit die Möglichkeit bietet, funktionelle Abweichungen zu identifizieren und zu therapieren. 
Und das nicht nur für bestimmte Teilbereiche des Körpers oder einzelne Krankheitsbilder, sondern für den Körper als Ganzes.
Der Gedanke dahinter heißt spiralige Verschraubung.
Die Spirale – als bioarchitektonischer Grundbaustein – ist im menschlichen Körper allgegenwärtig.
Man findet sie in der Form der Doppelhelix der DNA (Erbträger), in der Form der Windungen der Gehörschnecke und in der Anordnung der funktionell zusammenarbeitenden Muskulatur.
Spiraldynamik® sieht den Mensch ganzheitlich und nimmt die Bewegung des Menschen in seiner 3-Dimensionalität wahr, nach universellen kosmischen Prinzipien.
In diesem Workshop wird das Konzept erklärt, erläutert und in der eigenen Asanapraxis vertieft. Dabei schulen wir die eigene Wahrnehmung um eine gesunde Ausrichtung in der Asanapraxis zu etablieren. Das hilft uns um Leichtigkeit und Stabilität gleichermassen im Körper und Geist zu verankern.

Yogalehrerin: Brigitte Zehethofer
Wann:  Samstag, 21. März 2020
Uhrzeit: 9:00 – 15:30 Uhr
Workshopgebühr: 88,- €