Yoga-Berlin Events, Yoga-Reisen und Yoga-Ausbildungen

Yoga-Berlin Events, Yoga-Reisen und Yoga-Ausbildungen

Hier erfahren sie alles über unsere geplanten Aktivitäten, neue Kurse und spannende Yoga Events!

ROOFTOP SUNSET HONEYMOON PARTY mit den Love Keys, Miri und Stefan

Liebe Freunde ,
die Liebe ist doch immer ein gemeinsames Fest wert 🌹.

Miri und ich feiern am 21. Mai unseren 4. Hochzeitstag 🥰🥰.

Und da dachten wir uns: Warum nur zu zweit sein und essen gehen, wenn man doch mit allen lieben Freunden & buddies zusammen feiern kann.

Wir laden euch hiermit zur „ROOFTOP SUNSET HONEYMOON PARTY“ am 21.5. (Christi Himmelfahrt) ein.

Bei unseren Freunden Barni & Petra steht uns eine super schöne große Dachterrasse zur Verfügung, wo wir gemeinsam ‚sweet Yoga‘ üben können, uns an einem tollen Buffet und Smoothies erfreuen…

und … !!! ein Rooftop-Konzert der wunderbaren „The Love Keys“ (wenn’s klappt auch mit Babek Bodien) gemeinsam genießen.

Wir machen dafür einen Ticket-Vorverkauf und eine Beteiligung für das Buffet, aber keine große Werbung, d.h. keine Poster etc.; es soll so ein bisschen ein gemeinsamer Abend unter Freunden sein 😋

Ihr seit auf jeden Fall jetzt schon dazu herzlich eingeladen – so please save the date ☑️

Herzlichen Dank an Aleah Gandharvika, Ben und Babek!!!

Eure Miri & Stefan

(Video vom Yogafestival 2014 in Kladow) 😘

 

Liebe Freunde, die Liebe ist doch immer ein gemeinsames Fest wert .
Miri und ich feiern am 21. Mai unseren 4. Hochzeitstag 🥰🥰
Und da dachten wir uns: warum nur zu zweit sein und essen gehen, wenn man doch mit allen lieben Freunden & buddies zusammen feiern könnte 
😉🙃🙂☺️😆😁😋🤪🧐🤓😎😉😍😚😛🙃😅

Wir laden euch hiermit zur „ROOFTOP SUNSET HONEYMOON PARTY“ am 21.5. (Christi Himmelfahrt) ein. 
Bei unserem Freund Barni steht uns eine super schöne große Dachterrasse zur Verfügung, wo wir gemeinsam ‚sweet Yoga‘ üben können, uns an einem tollen Buffet und Smoothies erfreuen 
und ... !!! ein Kult-Rooftop-Konzert der wunderbaren „The Love Keys“ (wenn’s klappt auch mit Babek Bodien) gemeinsam genießen. 

Wir machen dafür einen Ticket-Vorverkauf und eine Beteiligung für das Buffet, aber keine große Werbung, d.h. keine Poster etc.; es soll so ein bisschen ein gemeinsamer Abend unter Freunden sein 😋
Ihr seit auf jeden Fall jetzt schon dazu herzlich eingeladen - so please save the date ☑️

Herzlichen Dank an Aleah Gandharvika, Ben und Babek!!! 

Eure Miri & Stefan 

(Video vom Yogafestival 2014 in Kladow) 😘

Harmoniumworkshop für Anfänger am So. 01.März 2020 mit Reina Berger 14.00 – 17.00 Uhr

Beim Singen von Mantras können wir unsere Stimmen auf entspannte Weise fließen lassen und innerlich zur Ruhe kommen. In diesem Workshop lernen wir, uns mit nur wenigen Akkorden dabei selbst am indischen Harmonium zu begleiten. Das kann eine sehr beglückende Erfahrung sein, ganz gleich, ob es dazu dient, für sich alleine zu praktizieren oder es beim Unterrichten mit einzubeziehen.
Einige Instrumente können zur Verfügung gestellt werden, teilt bitte bei der Anmeldung mit, ob ihr Eines braucht.
Datum: So. 01.März 2020
Referentin: Reina Berger
Teilnehmerzahl: 8-10 Personen
Workshopgebühr: 55 €
Anmeldung unter:  info@reina-berger.de oder Tel.: 0160-3006340

Workshop: Ernährung in Yoga und Ayurveda mit Jakob Heydemann am So. 22.03.2020

Die Ernährung spielt im Yoga und Ayurveda eine große Rolle:

„Du bist, was Du isst!“ Aus dem, was wir essen, wird unser Körper gebaut. So konzentrieren sich die meisten Ernährungssysteme auf die körperlichen und chemischen Wirkungen der Ernährung. Die Yogis erkannten jedoch, dass die Art, Qualität und Menge der aufgenommenen Nahrung nicht nur den physischen Körper formt, sondern auf subtilere Weise auch den Astralkörper und damit Geist und Gefühle des Menschen beeinflusst. Und dazu hat jeder Mensch seinen ganz individuellen Bauplan (ayurvedische Konstitutionstypen). So müssen pauschale, allgemeingültige Aussagen über die Wirkweise von Nahrungsmitteln (z.B. „Salat ist gesund“) differenzierter für jeden Menschen betrachtet werden muss.

In diesem Workshop lernen wir das ganzheitlich ausgerichtete Konzept der Yoga-Ernährung kennen, das auf die Reinigung, Stärkung und Entwicklung aller Ebenen unseres Menschseins zielt. Wir werden uns damit beschäftigen Was wir essen (und der Wirkung von verschiedenen Nahrungsmitteln) / Was gesund ist und vor allem für wen? (verschiedene Körpertypen) / Wie wir essen, wieviel und wann? / Reinigungstechniken und mehr…

Datum: So. 22.03.2020, 9.00 – 15.30 Uhr
Referent: Jakob Heydemann
Preis: 88,- €

NEW TEACHER CLASS mit frischen inspirierten Yogalehrer/innen immer Mo. 20.00 Uhr

NEUE YOGA-STUNDE AB MONTAG 6.1. von 20.00 – 21.30  Uhr
Es gibt eine neue Yogastunde, endlich wieder am Montag um 20.00 Uhr. Hier unterrichten unsere Ausbildungsschüler der zweijährigen Yogalehrausbildung im Wechsel.

Unser besonderes Angebot für diese Klasse:
• Zahle immer nur 10,- € pro Termin, auch als Drop In Teilnehmer/in
• Two for One – kommt zu zweit und zahlt nur 10,- € für 90 min.

 

Handstand Body Control (HBC) mit Slava Popov am 28.03.2020, 16.30 – 19.30 Uhr

Beim Handstand-Body-Control (HBC)-Training liegt der Schwerpunkt auf der Vorbereitung des Handstands mit korrekter Körperhaltung und Aufbau.
Im Workshop lernen wir Kontrolle über den Körper zu erlangen. Dabei hilft uns unser Vorwissen aus dem Yoga und dem Stretching, Koordinationsübungen und Ausdauertraining ergänzen sich mit der HBC-Technik.

Das Handstand-Body-Controll-Training hilft auch,
Tiefenmuskulatur aufzubauen und gleichzeitig Koordination und
Balance zu trainieren.
Spezielle Übungen stärken die feine Haltemuskulatur – die Bewegungen werden dabei präziser und (selbst-)bewusster.
Durch Gleichgewichtsübungen wird Körper und Geist zu neuen Leistungen stimuliert.

Das macht Spaß und Dein Körper wird Dir dafür danken…!

Durch entsprechende Dehnübungen steigern wir die
körperliche und geistige Flexibiltät und bauen auch die Gesamtmuskulatur auf.
Außerdem lernst Du Hilfestellungen und Hinweise zu einem intelligenten Trainingsablauf.

Lächeln Sie durch den Tag und geben Sie dieses Gefühl der Schwerelosigkeit Ihren Freunden, Kollegen und Mitmenschen weiter!

Yogalehrer: Slava Popov (Weltrekordhalter im Handstand)
Datum: 28.03.2020
Uhrzeit: 16.30 – 19.30 Uhr
Kosten: 75,- €

 

Summer in Nature 2020 – Yogareise in den Oberpfälzerwald vom 27.07. – 02.08.2020

Es zieht uns mal wieder eine Woche ins grüne Bayern zum yogen, erholen, wandern und relaxen…direkt in den Oberpfälzer Wald – dem größten zusammenhängenden Waldgebirge Mitteleuropas.

Hier im Seminarium können wir die ganze Anlage benutzen, den Garten direkt am Bachlauf in einer abwechslungsreichen Landschaft mit weiten Fluren, bewaldeten Bergrücken und lieblichen Tälern, verträumten Städtchen und einer Vielzahl von Burgen und Festungen, die zum entdecken einladen. Markierte Wanderwege u.a. der Premium-Wanderweg „Goldsteig“ führen direkt am Haus vorbei und laden zu schönen Wander- oder Radtouren ein.

Untermurnthal sagt schon alles – ein Ort, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen – mal sehen wer sich dort morgens zur Morgenmeditation aus Feld, Wald und Wiese einfindet.

Wir sind auf jeden Fall dabei, anschließend gibt es täglich ein tolles Yogaprogramm, Wanderausflüge in der Gegend, zum Baden in den See, vielleicht schaffen wir es auch zum Theatersommer auf die Burg Schwarzwihrberg (abhängig von der Spielzeit).
Nachmittags gibt es an einigen Tagen einen schönen Bewegungs- oder Kreativworkshop und nach ereignisreichen Stunden kommen wir Abends zum Satsang, gemeinsamen Singen, musizieren und meditieren wieder zusammen.

Auf unserer Yogareise werden wir von unserer Köchin Kariang begleitet, die uns auch auf unserer letzten Sommerfahrt unterstützt hat und vielen Teilnehmer/innen in leckerer Erinnerung geblieben sein dürfte.

Alle Teilnehmer/innen sind in den Appartements im Seminarium untergebracht, i.d. Regel im DZ, z.T. mit zusätzlichem Wohnzimmer, kleiner Kitchenette oder auch Veranda oder Balkon.

Im historischen Stammhaus sind die Appartements individuell geschnitten im Landhausstil ausgestattet und bezaubern durch ihren historischen Charme und die hohen Decken. Im neuen Appartementhaus finden sich 4****-Appartements mit großzügigem Schnitt, Wohnzimmer, Extraküche, 2 Schlafzimmern und gemeinsamen Bad.

Eine besondere Unterkunft bietet das nun ausgebaute Dachgeschoß im Stammhaus mit einer Zweizimmer- und einer Dreizimmerwohnung mit ausgebautem Dachstuhl und einem atemnberaubenden Blick ins Tal.

Die Anreise zum Seminarium erfolgt individuell, entweder mit dem PKW oder mit der Bahn zum Bahnhof Bodenwöhr ca. 15 km entfernt, z.B. ab Berlin HBF 8.05 Uhr, Ankunft 13.21 Uhr am Mo. 27.07.2020 und Bodenwöhr Nord ab 12.37 Uhr bis Berlin HBF 17.58 Uhr am So. 02.08.2020 (Fahrtzeit 5.20 hrs). Von dort kommt man mit dem Taxi weiter (Taxi Hoffmann Tel 0176 12 00 60 05 oder Taxi Weinzierl 0170 9641 760) oder wenn möglich können Teilnehmer abgeholt werden (abhängig von Zeit und Straßenlage).

Veranstaltungsort: Seminarium im Murnthal
Untermurnthal 1-3
92431 Neunburg vorm Wald
Tel.: 09672 – 924687
www.untermurnthal.de
Yogalehrer/innen: Stefan Datt, Miriam Datt
Datum: Mo. 27.07. – So. 02.08.2020 (Anreise ab 15.00 Uhr, Abreise bis 12.00 Uhr)

Anmeldung zur Yogareise ins Seminarium

Yoga-Psychologie-Philosophie-Workshop am Sa. 20.06./ So. 21.06.2020 mit Brigitte Zehethofer

Yoga-Psychologie-Philosophie-Workshop
„Das Yogasutra des Patanjali, eine der 4 Quellschriften des Yoga. Zeitloses Wissen, tiefenpsychologische Studie und praktischer Wegbegleiter durchs ganze Leben.“

Einer der vier Quelltexte, auf dem Yoga basiert, ist das Yogasutra des Patanjali. Die Yoga Sutren sind ein Grundlagenwerk des Yoga. Sie sind ein philosophischer, sowie ein praktischer Wegbegleiter durchs ganze Leben! In vier Kapitel, 195 Sutren – Lehrsätze, oder auch als eine einzige Sutra verstanden, zeigt uns Maharishi Patanjali wie wir mit den konkreten Herausforderungen unseres Lebens umgehen, Grenzen überwinden und Mut schöpfen können, um uns weiterzuentwickeln. Die Yogasturen sind keine abgehobene Theorie, sondern eine praktische Anleitung, nicht nur für unsere Yogapraxis sondern vor allem für das alltägliche Leben. Patanjali verbindet zeitlose Spiritualität mit modernster Psychologie.

In den 4 Kapiteln entfaltet sich die Funktionsweise unseres Denkens aus psychologischer und philosophischer Sicht und der kosmologische Zusammenhang von Natur und Menschen. Um das Wesen von Yoga und sich selbst besser zu vestehen, sowie den Übungsweg mit seinen Hindernissen zu meistern, ist das Studium des Yogasutras / der Yogasutren sehr wertvoll!
Die Psyche des Menschen wird beleuchtet, die Art und Weise wie wir üben und mit welcher geistigen Haltung wir ans Leben herantreten. Gundlegende Fragen werden beantwortet um Selbstentfaltung und persönliche Entwicklung voranzutreiben.
Ein wunderbarer Einstieg in die Psychologie und Philosophie des Yoga mit zahlreichen praktischen Beispielen aus dem Alltag!
Zum Workshop gibt es Unterlagen!

Wann:  Samstag, 20. Juni 2020 und Sonntag, 21. Juni 2020
Uhrzeit: 9:00 – 15:30 Uhr
Workshopgebühr: 176,- €

 

Workshop: Yoga und universelle Ausrichtungsprinzipien in der Asanapraxis nach dem Prinzip einer Spirale am 21.03.2020 mit Brigitte Zehethofer

Menschliche Bewegung erklärbar machen anhand dem Prinzip der Spirale ist der Schwerpunkt dieses Workshops.
Der Gedanke dahinter heißt spiralige Verschraubung.
Die Spirale – als bioarchitektonischer Grundbaustein – ist im menschlichen Körper allgegenwärtig.
Man findet sie in der Form der Doppelhelix der DNA (Erbträger), in der Form der Windungen der Gehörschnecke und in der Anordnung der funktionell zusammenarbeitenden Muskulatur.
Im Workshop sehen wir Bewegungen des Menschen in seiner 3-Dimensionalität an, nach universellen kosmischen Prinzipien.
Wir untersuchen anhand des Prinzips der Spirale die eigene Asanapraxis und vertiefen Bewegungsabläufe. Dabei schulen wir die eigene Wahrnehmung um eine gesunde Ausrichtung in der Asanapraxis zu etablieren. Das hilft uns um Leichtigkeit und Stabilität gleichermassen im Körper und Geist zu verankern.

Yogalehrerin: Brigitte Zehethofer
Wann:  Samstag, 21. März 2020
Uhrzeit: 9:00 – 15:30 Uhr
Workshopgebühr: 88,- €

Satsang in der Tradition von Anandamayi Ma mit Karin Kuchelmeister

Satsang kommt von „Sat = wahr“ und „sanga = Umgang“ und lässt sich so als „gemeinsame Wahrheit“ interpretieren. Im Grunde ist damit die Gemeinschaft mit Weisen, Heiligen und Suchern der Wahrheit gemeint. Entweder physisch oder auch geistig durch das Lesen heiliger Schriften bzw. über das Leben und Lehren Heiliger. Satsang wird auch schlicht als religiöses Treffen bezeichnet. Es geht darum Verbindung zu schaffen, einen Austausch und auch ein gemeinsames Praktizieren zu ermöglichen.

Wir werden in diesem Ma-Satsang die indische Heilige Anandamayi Ma (1896 – 1982) in unsere Mitte holen. Anandamayi Ma wird auch als glückselige Mutter bezeichnet. Der Kern ihrer Lehre lautet: „Die höchste Berufung eines Menschen besteht darin, nach Selbstverwirklichung zu streben. Alle anderen Verpflichtungen sind zweitrangig.“ Allen Menschen, die konsequent jeden Tag 15 Minuten spirituell üben, versprach sie ihren Segen. Sie liebte es, Geschichten zu erzählen, zu singen, zu tanzen und zu lachen: „Wann immer ihr die Gelegenheit habt, lacht so viel ihr könnt.

Wir wollen gemeinsam singen, meditieren und natürlich lachen. Aus ihren Schriften werden wir lesen und uns darüber austauschen.

Datum: Der Satsang wird alle 14 Tage immer am 1. und 3. Mittwoch eines Monats von 20 – 21.30 Uhr stattfinden.
Beitrag: Ein Spendenbeitrag von 5 Euro ist erwünscht.

Die Einnahmen gehen an Ashram und Schule von Swami Gurusharanananda in Indien (www.masharanam.org).

Zweijährige integrale Yogalehrerausbildung (500 UE) mit Stefan Datt und Team

Die zweijährige Yogalehrerausbildung von Stefan Datt ist eine modulare nebenberufliche Berufsausbildung.

Protokoll vom Infoabend 09.08.2019

Mit seiner langjährigen Erfahrung als Yogi, Yogalehrer und Physiotherapeut begleitet er die Schüler/innen auf dieser inspirierenden, lebensbejahenden Reise.

1. Die Grundausbildung
Die Ausbildung besteht aus einer Grundausbildung mit 134,5 UE und einem Aufbaukurs mit 365,5 UE. Die Grundausbildung kann auch unabhängig von dem Aufbaukurs gebucht werden und findet jährlich von Januar bis Mai stattfindet. Sie ermöglicht den Teilnehmern/innen Yoga Gruppen zu leiten und die Lernenden in allen Übungsstadien (Anfänger und Fortgeschrittene) zu begleiten. Das intensive Praktizieren der Yoga Übungen und das Verständnis der ihnen zu Grunde liegenden Philosophie bewirken, dass die Teilnehmer/innen dieses Kurses, Yoga aus dieser eigenen Erfahrung heraus kompetent unterrichten können. Als Abschluss der Grundausbildung erfolgt eine Prüfung und Zertifikatsausgabe.

2. Der Aufbaukurs
Der weiterführende Aufbaukurs erfolgt auf der Basis der Grundausbildung in Modulen innerhalb von mindestens zwei Jahren. Die Module sind für sich abgeschlossen und können in unterschiedlicher Reihenfolge belegt werden. Die Ausbildung sollte nach max. drei Jahren mit einer praktischen Prüfung abgeschlossen werden. Sie erfüllt die generellen Anforderungen für die Beantragung der Krankenkassenzulassung als Präventionskurs.

In der Grundausbildung werden die folgenden Themen unterrichtet:

Die klassische Yoga- Philosophie: Vedanta – die Erkenntnis der Einheit des Lebens, die 4 Yoga-Wege, die 8 Stufen des Raja Yoga nach Patanjali, die 3 Körper des Menschen und ihre Funktionen

Hatha-Yoga in Theorie und Praxis: Die 5 Hauptpunkte des Yoga, die 12 Grundstellungen und ihre Variationen, die körperlichen und geistigen Wirkungen der Yoga Übungen, Yoga Kriyas – die Reinigungstechniken der Yogis

Yoga als Gesundheitssystem: Der Unterschied zwischen Yoga und Sport, die Wirkung auf die verschiedenen Körpersysteme, körperliche und geistige Kraft durch Yoga,

Prinzipien des Yoga-Unterrichts: Der systematische Aufbau einer Yogastunde, der Weg von der Anfänger- zur Fortgeschrittenenstunde, Hilfestellungen und Korrekturen,

Entspannung und Meditation: Übungen zur Konzentration und Meditation, die Kraft der Gedanken, die Wissenschaft der Mantras (energetische Klangmuster)

Stressbewältigung durch Yoga: Die Einheit von Körper und Geist, die psychosomatischen Wirkungen des Yoga

Im Aufbaukurs werden die folgenden Themen unterrichtet:

Hatha-Yoga: Hatha-Yoga-Grundstunden: 12 Grundstellungen und Variationen, klassische Asanas, fortgeschrittene, vertiefte Asanas, Mittelstufe, Power-Yoga, Relax-Entspannungssession, Swara-Yoga, Pranayama-Kurs + Anatomie und Funktionsweise des Atmungssystem, Faszienyoga, Ernährung in Yoga und Ayurveda, Sukshma vyama

Meditation: Meditations-Techniken aus dem Yoga und Tantra, Yoga-Nidra, Entspannungs-und Konzentrationsübungen

Medizinische Grundlagen: Anatomie-Workshop mit den Themen Bewegungsapparat, Nervensystem,  Endokrines System, Verdauungssystem, Yoga für das Herz mit Theorie Herz-Kreislaufsystem, barrierefreies Yoga, Yoga und Spiraldynamik

Psychologie: Psychologische Wirkweise des Yoga, Chancen und Risiken

Geschichte, Philosophie und Quellentexte des Yoga: Yoga-Mudras und Chakren-Aktivierung, Kirtan singen und Mantras erleben, Grundlagen des Sanskrit, Yoga-Sutren nach Patanjali, die Weisheiten der Baghavad Gita, was wir von den Meistern unterschiedlicher Traditionen  lernen, Samkhya-Philosophie – Yoga in Bezug zum westlichen Menschenbild

Pädagogik: Didaktik und Methodik des Yoga-Unterrichts: Rhythmik und Intuition, Psychologische Aspekte im Unterricht, Gruppendynamik, Fremd- und Eigenwahrnehmung, Meditationsleiterausbildung, Stimme, Sprache, Ausdruck

Berufskunde: juristische Grundlagen für Yogalehrer, Betriebswirtschaft & Marketing für Yogalehrer*innen, Steuer, Versicherung, Berufsverbände

Wahlthemen: Handstand Body-Controll, YogAnga Yoga, Kopfstandworkshop, Vedanta, Swakriya-Yoga

Unterrichtspraktikum: Jeder Teilnehmer ist verpflichtet im Rahmen seiner Ausbildung 2 Vorstellstunden zu unterrichten und an 6 Yogastunden anderer Mitschüler/innen teilzunehmen. Diese Vorstellstunden werden immer Mo. 20.00 Uhr – 21.30 Uhr bei Lernen in Bewegung stattfinden. Die Vergabe der individuelle Termine erfolgt nach Anmeldung zur Ausbildung.

Die Daten der Module im Durchlauf 2019/2020:

Die Module für 2022 werden in Kürze bekannt gegeben.

Datum Uhrzeit Unterrichtseinheiten DOZENT
Sa,03.08.19 10.00-14.00 Sukshma vyama – Wahlkurs Dr. Alaknanda
So,04.08.19 10.00-14.00 Sukshma vyama – Wahlkurs Dr. Alaknanda
Sa, 21.09.19 10.00-13.30 Hatha-Yoga-Workshop Stefan Datt
Miriam Datt
So, 22.09.19 10.00-13.30 Hatha-Yoga-Workshop Stefan, Miri
Sa, 28.09.19 09.00-15.30 Samkhya-Philosophie – Yoga in bezug zum westlichen Menschenbild und Hatha-Yoga Dr. Oliver Hahn
So, 29.09.19 09.00-15.30 Samkhya-Philosophie – Yoga in bezug zum westlichen Menschenbild und Hatha-Yoga Dr. Oliver Hahn
Sa, 19.10.19 10.00-15.30 Entspannungs- und Konzentrationsübungen und Hatha Yoga Brigitte Zehethofer
So, 20.10.19 09.00-15.30 Grundlagen des Sanskrit und Yoga-Nidra Dr. Oliver Hahn
Miriam Datt
So. 27.10.2019 20.15 – 21.45 Meditationsleiterkurs Stefan Datt
So. 03.11.2019 20.15 – 21.45 Meditationsleiterkurs Stefan Datt
Sa,16.11.19 09.00-15.30 Yoga barriefrei Katja Sandschneider
So,17.11.19 09.00-15.30 Die Haftung des Yogalehrers – Juristische Grundlagenkenntnisse vermittelt am praktischen Fall, Yin-Yoga meets Mantra-Yoga zum Thema Loslassen Jens Gebke
So. 17.11.2019 20.15 – 21.45 Meditationsleiterkurs Stefan Datt
Sa, 23.11.19 09.00-15.30 Anatomie-Workshop: Bewegungsapparat Boris Patek
So, 24.11.19 09.00-15.30 Anatomie-Workshop: Bewegungsapparat Boris Patek
So. 24.11.2019 20.15 – 21.45 Meditationsleiterkurs Stefan Datt
So. 01.12.2019 20.15 – 21.45 Meditationsleiterkurs Stefan Datt
So. 22.12.2019 20.15 – 21.45 Meditationsleiterkurs Stefan
Sa, 18.01.20 09.00-15.30 Rhythmik und Intuition Miriam Datt
So, 19.01.20 09.00-15.30 Rhythmik und Intuition Miriam Datt
So. 19.01.2019 20.15 – 21.45 Chakren und Mudras Stefan Datt
So. 26.01.2019 20.15 – 21.45 Chakren und Mudras Stefan Datt
So. 02.02.2019 20.15 – 21.45 Chakren und Mudras Stefan Datt
Sa, 08.02.20 09.00-15.30 Meditations-Techniken aus dem Yoga und Tantra Dr. Oliver Hahn
So, 09.02.20 09.00-14.30 Anatomie-Workshop: Nervensystem, endokrines System, Verdauungssystem Boris Patek
So. 09.02.2019 20.15 – 21.45 Chakren und Mudras Stefan
So. 16.02.2019 20.15 – 21.45 Chakren und Mudras Stefan
Mo, 02.03.20 18.00-20.30 optional
Sa, 21.03.20 09.00-15.30 Yoga und Spiraldynamik – universelle Ausrichtungsprinzipien in der Asanapraxis Brigitte
So, 22.03.20 09.00-15.30 Ernährung in Yoga und Ayurveda Jakob Heydemann
So. 29.03.2019 20.15 – 21.45 Kirtan singen Mantras erleben Stefan Datt
So. 05.04.2019 20.15 – 21.45 Kirtan singen Mantras erleben Stefan Datt
So. 19.04.2019 20.15 – 21.45 Kirtan singen Mantras erleben Stefan Datt
So. 26.04.2019 20.15 – 21.45 Kirtan Kirtan singen Mantras erleben Stefan Datt
Sa, 16.05.20 09.00-15.30 Betriebswirtschaft & Marketing für Yogalehrer*innen, Steuer, Versicherung, Berufsverbände  Susanne Fürstenberg
Sa, 20.06.20 09.00-15.30 Yoga-Sutren nach Patanjali Yoga-Nidra Brigitte Zehethofer Miriam Datt
So, 21.06.20 09.00-15.30 Yoga-Sutren nach Patanjali Yoga-Nidra Brigitte Zehethofer  Miriam Datt
Sa,15.08.20 09.00-15.30 Yoga bei spezifischen Beschwerden: Dean Ornish: Yoga für das Herz (+ Theorie Herz-Kreislaufsystem) Boris Patek
So,16.08.20 09.00-15.30 Yoga bei spezifischen Beschwerden: Dean Ornish: Yoga für das Herz (+ Theorie Herz-Kreislaufsystem) Boris Patek
Sa, 05.09.20 09.00-15.30 Swara-Yoga
Hatha-Yoga
Baghavad Gita
Referate à 20 min. über die Meistertraditionen
Stefan Datt
Miriam Datt
So, 06.09.21 09.00-15.30 Swara-Yoga
Hatha-Yoga
Baghavad Gita
Referate à 20 min. über die Meistertraditionen
Stefan Datt
Miriam Datt
Sa, 19.09.20 09.00-15.30 Swara-Yoga
Hatha-Yoga
Baghavad Gita
Referate à 20 min. über die Meistertraditionen
Stefan Datt
Miriam Datt
So, 20.09.20 09.00-15.30 Swara-Yoga
Hatha-Yoga
Baghavad Gita
Referate à 20 min. über die Meistertraditionen
Stefan Datt
Miriam Datt
Sa, 26.09.20 09.00-15.30 Psychologische Wirkweise des Yoga, Chancen und Risiken Jakob Heydemann, Stefan Datt
So, 27.09.20 09.00-15.30 Psychologische Wirkweise des Yoga, Chancen und Risiken Jakob Heydemann, Stefan Datt
Sa, 03.10.20 09.00-15.30 Psychologische Aspekte im Unterricht, Gruppendynamik, Fremd- und Eigenwahrnehmung Jakob Heydemann, Stefan Datt
So, 04.10.20 09.00-15.30 Psychologische Aspekte im Unterricht, Gruppendynamik, Fremd- und Eigenwahrnehmung Jakob Heydemann, Stefan Datt
Sa, 31.10.20 09.00-15.30 Stimme, Sprache, Ausdruck, Pranayama-Kurs + Anatomie und Funktionsweise des Atmungssystem, Hatha-Yoga Jakob Heydemann Stefan Datt
So, 01.11.20 09.00-15.30 Stimme, Sprache, Ausdruck, Pranayama-Kurs + Anatomie und Funktionsweise des Atmungssystem, Hatha-Yoga Jakob Heydemann Stefan Datt
Sa, 14.11.20 09.00-15.30 Stimme, Sprache, Ausdruck, Pranayama-Kurs + Anatomie und Funktionsweise des Atmungssystem, Hatha-Yoga Jakob Heydemann, Stefan Datt
So, 15.11.20 09.00-15.30 Stimme, Sprache, Ausdruck, Pranayama-Kurs + Anatomie und Funktionsweise des Atmungssystem, Hatha-Yoga Jakob Heydemann Stefann Datt
Sa, 28.11.20 09.00-15.30 Faszienyoga Stefan Datt

Bernhard Bansemer

Sa, 12.12.20 09.00-15.30  Prüfung Stefan Datt

Miriam Datt

So, 13.12.20 09.00-15.30  Prüfung Stefan Datt

Miriam Datt

Zusätzlich zu diesen Themen ist der Besuch von Wahlkursen obligatorisch (insg. 30 UE):
Handstand Body-Controll – Slava Popov
YogAnga Yoga – Ganga Rox
Kopfstandworkshop – Karola Brand
Vedanta – Shubhraji
Swakriya-Yoga – Swami Gurusharananda (Sa. 12.07. – So. 14.07.2019)

Unser Ausbildungsteam:

Stefan Datt

ist selbstständiger Physiotherapeut und Yogalehrer. Er absolvierte mehrere Ausbildungen in klassischem Yoga und traditioneller Yoga-Philosophie in Indien, Kanada und den USA. Sechs Jahre lebte Stefan in den Sivananda Yoga-Ashrams und widmete sich ausschließlich dem Yoga, der Meditation und dem liebevollen Dienen. Hier konnte er intensive Lehrerfahrungen und Wissen um Yoga sammeln. Seit 2004 organisiert Stefan mit seiner Lebensgefährtin Miriam das große Berliner Yogafestival, die größte Yogaveranstaltung Europas.

Seine Lehrer sind Swami Sivananda, Swami Vishnu-Devananda, Swami Durgananda, Swami Atmaramananda der Sivananda Yoga Zentren.
www.physio-charlottenburg.de

Miriam Datt (Dipl.-Ing.):

 

Miriam ist Yoga- und Kinderyogalehrerin, Yogalehrerausbilderin, Hormonyogalehrerin, Cantienica-Instruktorin,  Ayurveda-Masseurin, langjährige Projektkoordinatorin an der FU-Berlin (Erziehungswissenschaften). Sie leitet die Yogaschule Lernen in Bewegung LiB gUG in Berlin , organisierte lange Jahre das Berliner Yogafestivals und andere Yogaveranstaltungen mit Schwerpunkt auf Open Air und Urban Yoga.

www.miriam-datt.de

Boris Patek:

Boris ist ausgebildeter Yogalehrer und Heilpraktiker und seine Kurse sind von den Krankenkassen als Präventivkurse anerkannt. Seine Tätigkeit als Heilpraktiker und seine Erfahrungen in struktureller Körperarbeit prägen seinen Yogaunterricht und lenken den Schwerpunkt auf ein individuelles und damit körpergerechtes Üben der Asanas. Seine Stunden beinhalten immer einen dynamischen Teil zum Einstieg und das bewusst längere Halten der Asanas zur tiefen Entspannung von Körper und Geist. Neben der anatomischen Ausrichtung stehen Humor und Inspiration im Vordergrund. Boris unterrichtet an verschiedenen Yogaschulen im Zuge der Lehrerausbildung den Schwerpunkt „Anatomie für Yogalehrer“.
www.saibo-berlin.com

Brigitte Zehethofer (Mag. phil.):

Brigitte ist zertifizierte Yogalehrerin und Yogatherapeutin und praktiziert seit mehr als 20 Jahren Yoga. Sie ist studierte Kommunikationswissenschaftlerin und unterrichtet als Yogalehrer Ausbildungs-Dozentin und hält Workshops ab.

Begeistert von der unerschöpflichen Weisheit und dem Reichtum des Yoga vermittelt sie eine natürliche Spiritualität. Mit fundiertem Wissen lehrt sie Yogapsychologie und –philosophie. Sie hat bei R. Sriram, einem der besten Kenner der Yogasutren und der Quelltexte des Yoga, studiert.

Die komplexe Weisheitslehre Yoga übersetzt sie für den modernen Menschen alltagstauglich, im Hier und Jetzt des 21. Jahrhunderts. Ihre positive Ausstrahlung gründet auf der tiefen Erfahrung, dass es immer Wege aus Krisen und Rückschlägen gibt.

Weitere Ausbildungen: Entspannungspädagogin, Stressmanagement Coach, Dipl. Rückentrainerin, Spiraldynamik® Fachkraft Basic,Yoga-Anatomie, Pranayama, Shiatsu

Brigitte ist zertifizierte Yogalehrerin, Yogatherapeutin, Stressmanagement Coach, Rückentrainerin und  Entspannungspädagogin

www.yogabrigittezehethofer.com

Dr. phil. Oliver Hahn Oliver Hahn:

Oliver ist Yogalehrer und Indologe. In seinen Workshops und Seminaren unterrichtet er Yogaphilosophie, Sanskrit und tantrische Meditationstechniken. Darüber hinaus gilt sein Interesse dem Ayurveda, dem altindischen Schamanentum sowie der Übersetzung yogischer und tantrischer Texte aus dem Sanskrit. www.alivara.de

Jakob Heydemann:

Jakob ist zertifizierter Yogalehrer, Körpertherapeut und Theatertherapeut. Er hat langjährige Erfahrung in der eigenen Yogapraxis und verbrachte inzwischen mehr als zwei Jahre in Indien auf den Spuren der alten Yogatraditionen.

Zum Yogalehrer wurde er dort in zwei Schulen ausgebildet (im Sivananda Yoga Vedanta Center und bei der Art of Living Foundation unter Sri Sri Ravi Shankar). Jetzt lebt er in Berlin in einem Yoga-Ashram, unterrichtet in verschiedenen Stadtteilen Kurse und bietet Workshops und Yoga-Gruppenreisen an.
www.yogashambala.de

Katja Sandschneider:

Katja ist Yogalehrerin mit dem Schwerpunkt auf Yoga barrierefrei. Durch eine inkompletten Querschnittslähmung ist sie seit ihrer Geburt körperlich eingeschränkt und besonders im Bereich rechtes Bein und Hüfte auf Hilfsmittel angewiesen. Ihre sekundäre Schmerzprobleme von Kopf und Rücken hat sie seit 2011 durch die Praxis von Hatha-Yoga sehr positiv beeinflussen können. Seit 2011 hat sie Yoga in ihren Alltag integriert und praktiziert jeden Morgen 60 Minuten lang Atemübungen, Yoga-Stellungen und Meditation.
Katja unterrichtet barrierefreies Yoga in Berlin und ist international gefragte Referentin für dieses Thema.

yoga-barrierefrei.de

Jens Gebke:

Jens Gebke ist Yogalehrer, Jurist und Betriebswirt, der sich u.a. mit den juristischen Fragen im Rahmen des Yogaunterrichtens beschäftigt. In Berlin und Potsdam unterrichtet er Yoga, Meditation und Coaching.
Bei ihm kann es auch mal lustig werden, wenn er mal wieder Lachyoga unterrichtet oder Hatha-Yoga in verschiedenen Varianten.

Wer kann mitmachen – Preise/ Stornobedingungen
An der Grundausbildung kann jeder teilnehmen. Erfahrung mit Yoga von mindest. 1 Jahr ist wünachenswert aber keine starre Bedingung. In Einzelfällen kann auch nach Absprache mit kürzerer Erfahrung teilgenommen werden.

An der weiterführenden Ausbildung kann jeder teilnehmen, der die Grundausbildung im Jahr 2019 oder früher gemacht hat. Das Angebot für ehemalige Ausbildungsschüler/innen gilt nur im ersten Jahr der Durchführung mit Beginn im August 2019! Wer einzelne Bausteine bereits absolviert hat, kann sich diese auf die Gesamtausbildung anrechnen lassen.

Kosten:
Monatsbeitrag:
210,- €/ 17 Monate (der erste Monatsbeitrag wird vor Beginn der Ausbildung fällig, spätestens zum 15.09.2019).
Bei einmaliger Zahlung zu Ausbildungsbeginn können wir einen Rabatt i.H.v. 10% geben= 3570 – 357,- €= 3213,- €

Mit Beginn der Ausbildung kommt ein Ausbildungsvertrag mit Stefan Datt zustande. Eine Kündigung des Vertrages ist frühestens nach 1 Jahr möglich und muss zwingend 3 Monate vor Ablauf des ersten Ausbildungsjahres also zum 01.05.2020 mit Wirkung zum 01.08.2020 erfolgen. Nach diesem Zeitpunkt ist eine Kündigung nicht möglich.

Anmeldebogen PDF

Cantienica Schnupper-Kurs immer Dienstags 9.30 – 10.30 Uhr

Cantienica ist eine wunderbare Methode, um die innere Stützmuskulatur und den Beckenboden zu kräftigen. Durch gezielte Übungen lernen Sie in diesem Kurs die tiefliegenden Muskelschichten unabhängig von der äußerlichen Muskelpaketen anzusprechen und trainieren diese ganz gezielt. Durch diese Methode kann die Wirbelsäule aufgerichtet werden, die Schultern kommen in eine entspannte, schmerzfreie Position und der Kopf  lernt frei zu schweben, der Nacken entspannt. Dieser neue Kurs ist Teil der Zertifizierung der Kursleiterin und wird aus diesem Grund zum Preis von 10,- €/ Termin angeboten. Der Schnuppern-Preis gilt nur bis zum Oktober 2019! Nutzen Sie die Gelegenheit, diese Methode günstig kennen zu lernen.

Datum: Di. 9.30 – 10.30 Uhr
Kursleiterin: Miriam Datt
Einzelcoaching 60 min.: nach Vereinbarung:40,- €
Bitte vereinbaren Sie einen Termin: 030 – 381 080 93
yoga@yoga-berlin.de
Kursleiterin: Miriam Datt

Yoga-Wellness-Wochenende auf Schloss Basthorst vom 06. – 08.11.2020

jetzt kommt das herbstliche Yogawochenende in der Wellnessklasse…

Das wunderbar nahe Schwerin in Mecklenburg am See gelegene Schloss Basthorst mit 200-jähriger Tradition ist ein echtes Hotelgut-Juwel. Malerisch am Glambeck See  liegt das Schloß und bietet die Gelegenheit für eine echte Auszeit. Morgens starten wir mit einer erfrischenden Yogastunde und Meditation mit Stefan Datt in den Tag.

Beim appetitlich Frühstücksbuffet ruht der Blick auf der schönen Aussicht und den liebevoll gestalteten Interior in den Restaurants. Bei schönem Wetter lockt die mecklenburgische Waldlandschaft zu einem Spaziergang, vorbei am Kunsthaus Frahm, wo ein Blick auf die aktuelle Ausstellung erlaubt ist. Wer sich lieber im Spa mit einer Massage oder einer Anwendung verwöhnen läßt oder den Pool testet, kann die Zeit auch in seiner Weise nutzen. Bei schlechtem Wetter bietet sich ein Ausflug in die Landeshauptstadt Schwerin an und ein Besuch des staatlichen Museums mit seiner Sammlung alter und neuer Meister.

Am nachmittag wollen wir noch einmal auf die Matte…ein Cantienica-Workshop bietet vielleicht ganz neue anatomische Innensichten.

Anschließend steht den Teilnehmer/innen bis zum Abendessen um ca. 19.30 Uhr  der große Spabereich des Hotels offen mit Schwimmbad, Saunalandschaft und Beautybereich (kostenpflichtig).

Natürlich kann auch erst einmal eine Pause auf der Schloßterasse mit Kaffee, Kuchen oder Eiskreationen eingelegt werden. Für Kinder gibt es ein gemütliches Spielzimmer.

Am Sonntag genießen wir den yogischen Vormittag in ähnlicher Weise wie am Samstag und auch wenn die Zimmer bis 11.00 Uhr geräumt werden müssen, können wir noch den ganzen Tag den Spabereich nutzen ohne zusätzliche Kosten.
Abreise dann nach eigenem Ermessen.

Programm:
Fr. 06.11.2020
Anreise ab 15.00 Uhr
17.00 – 18.30 Uhr Yogastunde
19.30 Uhr Abendessen in Buffetform
Sa. 07.11.2020
7.00 – 9.00 Uhr Meditation und Yoga
9.00 – 10.30 Uhr Frühstück (Buffet)
12.00 Uhr Spaziergang oder Ausflug (nach Wetterlage)
14.30 Uhr Cantienica-Workshop
15.30 – 19.00 Uhr Spa-und Frei-Zeit
19.30 Uhr 3-Gang Abendessen
So. 08.11.2020
7.00 – 9.30 Uhr Meditation und Yoga
9.30 – 11.00 Uhr Frühstück (Buffet)
11.00 Uhr auschecken
Rest des Tages zur freien Verfügung.

Anmeldung:anmeldung_yoga_wellness_wochenende_schlossbasthorst

Preis:130,- € Yogaprogramm zzgl.  268, – € im EZ oder 207,- €
im DZ  für Unterkunft und Verpflegung (Buchung über das Hotel nach Verfügbarkeit).

 

Öffnungszeiten Spa und Schwimmbad:Schwimmbad:
Fr.  -22.00
Sa. 8.00 – 22.00
So. 08.00 – 21.00
Sauna 14.00 – 21.30 Uhr
Massagen: Bitte beachten Sie für die Buchung von Massagen und Anwendungen die Preisliste ab S. 14 des Hauskataloges:hausprospekt_schloss_basthorstweb

Veranstaltungsort:
Schloss Basthorst
Schlossstraße 18
D-19089 Crivitz I OT Basthorst
T +49 (0)3863 52 50
F +49 (0)3863 52 55 55
Mail: info@schloss-basthorst.de

 

Tschüss Falten! Face Building Workshop mit Lilia Federova am Fr. 07.02.2020

Face Building ist eine effektive und sichere Methode des Trainings der Gesichtsmuskulatur.

Hier gilt: Wer mit gezieltem Training regelmäßig seine Gesichtsmuskulatur stärkt, pumpt Sauerstoff in die Zellen, stimuliert die Durchblutung und feuert den Stoffwechsel an. Das glättet Unebenheiten, wirkt gegen Hautalterung, Faltenbildung und Augenringe, ganz ohne Botox und Co.

Die in diesem Workshop vorgeschlagenen Gesichtsübungen sind viel effektiver als herkömmliche Face Building Übungen, da sie die traditionellen Techniken des Muskeltrainings für Gesicht und Hals mit den klassischen Elementen des indischen Yoga, taoistischer Yoga und tibetischer Energiepraktiken kombinieren.

Diese Übungen helfen Ihnen, die Form des Gesichts zu korrigieren: das Volumen zu dünner Lippen zu erhöhen, die versenkten Wangen abzurunden, die Form der Nase zu verbessern, die Mundwinkel anzuheben, die Augengröße zu vergrößern.

Die Energiewirkung der Yoga-Übungen verbessert nicht nur die Farbe und den Zustand Ihrer Haut, sondern wirkt sich auch auf den gesamten Körper aus.

Der Workshop wird von Lilia Federov, diplomierten Yoga Lehrerin, Schöpferin einzigartiger Verjungungsmethode, gegeben.

Datum: 07.02.2020,
Uhrzeit: 19.00 – 21.00 Uhr
Preis: 30,- Euro

Yoga Intensiv Wochenende vom 21. – 23.02.2020 mit Stefan und Miriam Datt

 Das Yoga Intensiv-Wochenende ist eine gute Gelegeheit sich zu Jahresbeginn eine Zeit für sich Selbst zu ermöglichen. Das ausgiebige und abwechslungsreiche Yogaprogramm mit Meditation und Atemübungen am Morgen, anschließend Yogapraxis, zwei Workshops und am Abend Zusammenkunft mit Meditation, Singen und einem Vortrag geht einher mit der winterlichen Landschaft im Wald. Ruhe und Entschleunigung erwarten Dich hier im Samana Seminarhaus und auch eine Super vegetarische Küche auf die wir uns schon freuen. Einige Plätze sind noch frei!

Termin: Fr. 21. – So. 23.02.2020

Kosten:

Schlafsaal (max. 5 Pers.) 244,- €
Im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad (3-4 Betten) 250,- €
Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad 260,- €
   
   
Junior-Suite Einzelbelegung 314,- €
Junior-Suite Doppelbelegung 314,- €
Suite Einzelbelegung 334,- €
Suite Dopellbelegung 284,- €

(inkl. Unterkunft, Verpflegung und Yogaunterricht)

(Änderungen vorbehalten)

anmeldung_yoga_intensiv_wochenende_2020

Meditations-Techniken aus dem Yoga und Tantra am Sa. 08. Februar 2020

Die Meditationspraxis des Hatha Yoga ist stark von tantrischen Einflüssen geprägt. Während die im Yogasutra gelehrten Techniken auf Pratyahara, dem Rückzug der Sinne von der äußeren Welt beruhen, benutzt Tantra alle Sinne, um den Schleier der materiellen Welt zu lüften und hinter allen Erscheinungen reines Bewusstsein – unser wahres Selbst – zu entdecken. In diesem Workshop praktizieren wir eine Auswahl unterschiedlicher meditativer Techniken, darunter Atem- und Visualisierungstechniken, Mantrarezitation und Bewegungsmeditationen. Zwischendurch gibt es genügend Raum für den gemeinsamen Austausch über die individuellen Erfahrungen mit den jeweiligen Techniken und die Möglichkeiten, diese in den Alltag zu integrieren. Eine Einführung in die Grundlagen der tantrischen Sichtweise rundet den Workshop ab. Der Workshop ist sowohl für Anfänger als auch Geübte geeignet.   Um Anmeldung wird gebeten: yoga@yoga-berlin.de, Tel.: 381 080 93

Termin: Sa, 8. Februar 2020
Kurszeit: 9.00 – 15. 30 Uhr (inkl. einstündiger Mittagspause)
Preis: 88,- Euro
Ort: Lernen in Bewegung LiB gUG, Weimarerstr. 29, 10625 Berlin

Kursleiter: Kursleiter: Dr. phil. Oliver Hahn Oliver Hahn ist Yogalehrer und Indologe. In seinen Workshops und Seminaren unterrichtet er Yogaphilosophie, Sanskrit und tantrische Meditationstechniken. Darüber hinaus gilt sein Interesse dem Ayurveda, dem altindischen Schamanentum sowie der Übersetzung yogischer und tantrischer Texte aus dem Sanskrit (mehr Infos unter www.alivara.de).

Um Anmeldung wird gebeten:
yoga@yoga-berlin.de
Tel.: 381 080 93