Achtung: Yogaschule bis 19.April geschlossen! Ersatzevents jetzt auf Zoom

Liebe Yogis und Yoginis,
leider müssen wir den Yogabetrieb bis zum 19.04.2020 einstellen. Wir werden uns darum kümmern einige Stunden online über zoom für Euch anzubieten. Welchen Stunden ihr so beiwohnen könnt und wie es mit der Anmeldung geht veröffentlichen wir in Kürze über unsere Webseite yoga-berlin.de und über unseren Newsletter.
Bei Fragen: yoga@yoga-berlin.de

Der Senat von Berlin:
Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus  SARS-CoV-2 in Berlin (SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – SARS-CoV-2-EindV)

Vom 14. März 2020

Aufgrund des § 32 Abs. 1 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 10. Februar 2020 (BGBl. I S. 148) geändert worden ist, wird verordnet:

  1. Teil
    Bestimmungen für Veranstaltungen und Einrichtungen des gesellschaftlichen Lebens

  • 4

Badeanstalten, Sportstätten und Sportbetrieb

(1) Der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimmbädern, Fitnessstudios u. ä. wird untersagt.

  1. Teil

Bestimmungen für Schulen und Bildungseinrichtungen

und für Tageseinrichtungen im Sinne des Kindertagesförderungsgesetzes

  • 8 Berufsbildende Schulen und sonstige Einrichtungen der Berufsausbildung

Berufsbildende Schulen im Sinne des Berufsbildungsgesetzes vom 23. März 2005 (BGBl. I S. 931), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 12. Dezember 2019 (BGBl. I S. 2522) geändert worden ist, Gesundheits- und Pflegefachschulen sowie sonstige Einrichtungen der Berufsausbildung dürfen nicht für den Lehrbetrieb geöffnet werden.

Diese Verordnung tritt vorbehaltlich des Absatzes 2 am Tag ihrer Verkündung nach § 2 des Gesetzes über die Verkündung von Gesetzen und Rechtsverordnungen vom 29. Januar 1953 (GVBl. S. 106), das zuletzt durch Gesetz vom 9. November 1995 (GVBl. S. 764) geändert wurde, in Kraft, sie tritt mit Ablauf des 19. April 2020 außer Kraft.

Love and Light Stefan und Miriam