Yogalehrer/innen Grundausbildung mit Stefan Datt ab 11.01.2025

Kursinhalte

Das klassische Yoga-System in Theorie und Praxis, ein Yoga-Intensiv-Wochenende, Sonderprogramme, Abschlussprüfung und Zertifikat.

Die klassische Yoga- Philosophie

  • Vedanta – die Erkenntnis der Einheit des Lebens
  • Die 4 Yoga-Wege
  • Die 8 Stufen des Raja Yoga nach Patanjali
  • Die 3 Körper des Menschen und ihre Funktionen

Hatha-Yoga in Theorie und Praxis

  • Die 5 Hauptpunkte des Yoga
  • Die 12 Grundstellungen und ihre Variationen
  • Die körperlichen und geistigen Wirkungen der Yoga Übungen
  • Yoga Kriyas – die Reinigungstechniken der Yogis

Yoga als Gesundheitssystem

  • Der Unterschied zwischen Yoga und Sport
  • Die Wirkung auf die verschiedenen Körpersysteme
  • Körperliche und geistige Kraft durch Yoga

Prinzipien des Yoga-Unterrichts

  • Der systematische Aufbau einer Yogastunde
  • Der Weg von der Anfänger- zur Fortgeschrittenen stunde
  • Hilfestellungen und Korrekturen

Entspannung und Meditation

  • Übungen zur Konzentration und Meditation
  • Die Kraft der Gedanken
  • Die Wissenschaft der Mantras (energetische Klangmuster)

Stressbewältigung durch Yoga

  • Die Einheit von Körper und Geist
  • Die psychosomatischen Wirkungen des Yoga
  • Atemkontrolle und Atemtherapie
  • Tiefenentspannung (körperlich, geistig, seelisch)

Ausbildungsziele

Dieser Kurs ermöglicht es den Teilnehmern/innen, Yoga Gruppen zu leiten und die Lernenden in allen Übungsstadien (Anfänger und Fortgeschrittene) zu begleiten. Das intensive Praktizieren der Yoga Übungen und das Verständnis der ihnen zu Grunde liegenden Philosophie bewirken, dass die Teilnehmer/innen dieses Kurses, Yoga aus dieser eigenen Erfahrung heraus kompetent unterrichten können. Als Abschluss der Ausbildung erfolgt eine Prüfung und Zertifikatsausgabe.


Ausbildungsleiter

Stefan Datt ist selbstständiger Physiotherapeut und Yogalehrer. Er absolvierte mehrere Ausbildungen in klassischem Yoga und traditioneller Yoga-Philosophie in Indien, Kanada und den USA. Sechs Jahre lebte Stefan in den Sivananda Yoga-Ashrams und widmete sich ausschließlich dem Yoga, der Meditation und dem liebevollen Dienen. Hier konnte er intensive Lehrerfahrungen und Wissen um Yoga sammeln. Seit 2004 organisiert Stefan mit seiner Lebensgefährtin Miriam das große Berliner Yogafestival, die größte Yogaveranstaltung Europas.

Seine Lehrer sind Swami Sivananda, Swami Vishnu-Devananda, Swami Durgananda, Swami Atmaramananda der Sivananda Yoga Zentren.
Über seine Tätigkeiten als ‚Heilpraktiker für Physiotherapie‘ finden Sie hier Informationen: www.physio-charlottenburg.de


Ausbildungsorte, Termine, Preise & Anmeldung

Berlin
Ausbildung zum Yogalehrer (Hatha Yoga)

Ausbildungsumfang: 10x je 8 Std. Samstag / Sonntag von 10:00 – 14:00 Uhr oder bei starker Nachfrage zusätzlich 12.00 – 16.00 Uhr (108 UE) und 1 x Intensivwochenende (26,5 UE).

Termine:
11./12.01.; 18./19.01.; 25/26.01.; 15./16.02.; 22./23.02.; 08./09.03.; 15./16.03.; 22./23.03.; 05./06.04.; 01.-04.05.2025 (inklusive Intensivwochenende)

Das letzte dieser Wochenenden wird als Intensivwochenende außerhalb Berlins (01. -04.05.) stattfinden von Do. 16.00 Uhr – So. 16.00 Uhr (ca.). Genaueres wird noch bekannt gegeben.

Kosten: 1088 Euro zzgl. Gebühr für das Intensiv-Wochenende, Informationen dazu kommen in Kürze.

Intensivwochenende: Bestandteil der Ausbildung ist ein Yoga-Intensiv-Wochenende  Für das Intensivwochenende fallen zusätzliche Kosten für Unterkunft und Verpflegung abhängig von der Zimmerkategorie i.H. an, die separat in Rechnung gestellt werden (exkl. Anreise).

Unterlagen: Jeweils inkl. Script und Prüfungsgebühren, zzgl. ca. 50,00 Euro für Fachliteratur.

Teilnehmerzahl begrenzt.

Anmeldung: anmeldung_ausbildung_yogalehrer_berlin_2025

!cid_9960DC53-5D77-41CA-A724-3DFC7C1DB449
(Änderungen vorbehalten)

Yoga Intensiv Wochenende

Yoga in Theorie und Praxis, Meditation & Spaziergänge…

Zwei Mal am Tag praktizieren wir Yoga und wir meditieren gemeinsam morgens, dazwischen lassen wir uns mit leckerem Bio-Essen verwöhnen.

gutshaus_aussenyogaraum

Yoga Intensiv Wochenende:

Das Intensiv-Wochenende ist verbindlicher Bestandteil der Yogalehrerausbildung und dient der Vertiefung der gelernten Praxis und der Vermittlung anatomischer Grundlagen und philosophischer Aspekte.

Termin: 01. – 04.05.2025

 


[white_box]

Hagen
Aufbaukurs – Yoga, Faszien und Physiotherapie

Dieser Kurs richtet sich an Absolventen der Yoga Ausbildungen von Herrn Stefan Datt oder Personen mit Yoga Grundkenntnissen

Dieser Kurs ist als “kleine Yogalehrerausbildung für Physiotherapeuten” zu verstehen. Stefan Datt unterrichtet gekonnt und mit angenehmer Leichtigkeit fundierte Kenntnisse des ganzheitlichen Yogasystems. Neben dem klassischen Grundaufbau einer Yoga-Übungseinheit und den yogischen Atemtechniken wird spannendes Hintergrundwissen rund um das Thema ‘Yoga’ im traditionellen wie auch im modernen Kontext vermittelt. Präzise und wohltuende Hilfestellungen und Korrekturen sind ebenso Bestandteil des Kurses, wie geführte Meditationen und Entspannungstechniken. Dem Absolvent dieser Fortbildung steht es offen, Yogastunden verschiedener Länge als Gruppentrainings sowie im Einzelunterricht anzubieten und die Teilnehmer in allen Übungsstadien zu begleiten.

Kursdauer:  jeweils 4 Tage, 1. – 3.Tag: 09.00 – 17.30 Uhr, 4. Tag: 09.00 – 14.00 Uhr

Kosten: 390,- Euro/Modul, insgesamt 1560,- Euro

Anmeldung: direkt beim Medizinischen Fortbildungszentrum Hagen

(Änderungen vorbehalten)


Haben Sie noch offene Fragen, können Sie uns gerne telefonisch erreichen.

Teilnehmerstimmen

  • Ich mache gerade

    mit knapp 40 anderen Yoga Aspiranten eine Ausbildung zum Yogalehrer. Wir sind alle sehr zufrieden; die Ausbildung ist toll, der ‚Yogaraum‘ schwingt, ist gemütlich und voller ‚Prana‘. Die begleitenden Kurse wie Pranayama, Kundalini oder Kinderyoga sind gut geführt und sehr instruktiv. Eine sehr gute Empfehlung. Danke für alles.

  • Eine so umfassende

    wie unerschütterlich lebenbejahende, kreative, aber vor allem authentisch gelebte weltoffene Schule und Raum für Physiotherapie und alle artverwandten Formen, ist selten. Die Yogaschule ist professionell und ein Raum in dem Team, Familie und Klientel in Wärme und Fülle sofort ankommen, um eben Leben, Gesundheit und alle Freude daran zu teilen. Hier wird Yoga, Ayurveda und Meditation traditionell und ebenso zeitgemäß geliebt, gefördert und gelebt. Außerdem werden hier fühlbar Dankbarkeit und Demut bei aller sprühenden Lebendigket tatsächlich noch indische / asiatische Traditionen gewürdigt. Daher bleiben auch die Preise so human und gesund. Wunderbar, daß es Euch gibt.

Online-Selbstlernkurs: Yoga-Mudras & Chakra-Aktivierung

Mudras, die energetischen Handgesten im Yoga, tragen in sich große Kräfte, das eigene Energieniveau anzuheben.
Wir erlernen verschiedene starke Mudras, Chakra-Mudras, Ayurveda-Mudras und Körper-Mudras und verbinden sie mit der Meditation, den Chakras und den Yoga-Asanas.
5 x 90 Minuten-Aufzeichnung
Kursgebühr inkl. Zertifikat: 85,- €
Bitte melden Sie sich per Mail an E-Mail-Adresse ist verborgen, bitte aktivieren Sie JavaScript! für diesen Kurs an. Sie bekommen dann die Rechnung und den Zugang zum youtube-Video zugeschickt.
  • Lieber Stefan,

    mittlerweile habe ich alle Kurseinheiten des Mudra-Kurses absolviert.
    Herzlichen Dank für den wunderbaren Kurs und die tollen Materialien! Ich war gefühlt in den letzten Wochen immer wieder in Berlin ;-)

    Die Freude an den Mudras ist nicht nur bei mir von einer Übungseinheit zur nächsten gewachsen, auch mein jüngerer Sohn Valentin (7 Jahre alt) ist absolut begeistert. Seine Lieblingsmudra ist Matsya Mudra (Sternzeichen Fisch), aber er hat auch die kompletten Gayatri Mudras mitgelernt und wir üben sie jetzt beide regelmäßig.

    Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit empfinde ich das Gayatri Mantra als Wohltat. Ich hätte anfangs nicht gedacht, dass ich die Mudras dazu so leicht lerne, hat aber dank der tollen Anleitung hervorragend geklappt.

    Auch die Chakra Mudras übe ich jetzt immer wieder und wende weitere Mudras (u.a. Kilaka + Shanka Mudra) nach Bedarf an. Auf die Videos werde ich sicher wieder zurückgreifen.

    Zwei tolle Wirkungen habe ich in den letzten Wochen erfahren dürfen: ich arbeite zu 50% als ITlerin und sitze viel an der Tastatur. Die Spannung in meinen Händen/Unterarmen, die ich mir dadurch antrainiert habe, lässt langsam nach. Und am Klavier bewegen sich meine Finger viel flinker als vorher :-) LG.

Wer Sorgen mit

seinem Bewegungsapparat hat oder z.B. Kopfschmerzen, ist in diem Studio bestens aufgehoben. Die ausgesucht hervorragenden Therapeuten und Yogalehrer haben wirklich Ahnungen dem, was sie tun. Ich fühle mich hier immer sehr gut. Die Yogastunde am Freitag ist großartig! (Gotthard)

Hier ist mir Yoga

eine liebgewonnene ‚Notwendigkeit‘ geworden. Locker, günstig und vor allen Dingen authentisch und kompetent :-)

Super-schönes Yoga-Studio. Tolle Atmosphäre – und sehr kompetente Lehrer. Ich habe einen Anfänger-Kurs bei Miriam gemacht – war ein toller Einstieg ins Yoga und Sivananda Yoga im Besonderen. Es wurden viele wesentliche Basics vermittelt. Yoga wird hier nicht nur als Sport betrachtet, sondern auch als spirituelle Praxis. Wobei man hier auch Yoga machen kann, wenn man einfach etwas für seine Gesundheit tun möchte – die spirituelle Seite ist eher ein Angebot. (Ch.)

Ich habe mich mit

der Atlaswirbelkorrektur Methode behandeln lassen und kann sagen, dass ich im vorab sehr gut und genau darüber informiert wurde, als auch in der Nachsorge gut betreut war. Die regelmäßigen schlimmen Kopfschmerzen sind weg.
Des Weiteren habe ich zwei Meditationskurse bei Stefan Datt absolviert und bin sehr zufrieden. Nächsten Samstag geht’s zum Yoga- Faszien – Workshop. Ich freue mich schon drauf. Auch kann ich die Behandlungen in der physiotherapeutischen Praxis von Stefan sehr empfehlen.
Namaste (Martina)

Yoga vom Feinsten,

gemütlicher Raum (gute Schwingung), erfahrene undogmatische Lehrer mit viel ‚Indienspirit‘. Stefan ist ein wundervoller Physiotherapeut. Miriam und er haben jahrelang das tolle große Yogafestival in Berlin organisiert. Die Yoga Klassen sind hier vergleichweise günstig 12-9,-€. Daumen hoch! (Freesoul)

Bisher machte ich

gerne Anusara Yoga. Am Sonntag hatte ich meine erste Yoga-Stunde bei Lernen in Bewegung. Ich bin sehr begeistert. Sehr nette Menschen und alles so friedlich. Danach sieht die Welt wirklich viel besser aus. Liebe herzlichen Dank! (Mila)

Auch ich als

ungelenkiges Girl habe hier auf top Art und Weise und mit sehr netten Menschen Yoga gelernt :). Danke sehr! Das hilft mir nun sehr für meine Balance innen UND aussen. (Doris)

Ich mache gerade

mit knapp 40 anderen Yoga Aspiranten eine Ausbildung zum Yogalehrer. Wir sind alle sehr zufrieden; die Ausbildung ist toll, der ‚Yogaraum‘ schwingt, ist gemütlich und voller ‚Prana‘. Die begleitenden Kurse wie Pranayama, Kundalini oder Kinderyoga sind gut geführt und sehr instruktiv. Eine sehr gute Empfehlung. danke für alles. (Alan)

Eine so umfassende

wie unerschütterlich lebenbejahende, kreative, aber vor allem authentisch gelebte weltoffene Schule und Raum für Physiotherapie und alle artverwandten Formen, ist selten.
Die Yogaschule ist professionell und ein Raum in dem Team, Familie und Klientel in Wärme und Fülle sofort ankommen, um eben Leben, Gesundheit und alle Freude daran zu teilen.
Hier wird Yoga, Ayurveda und Meditation traditionell und ebenso zeitgemäß geliebt, gefördert und gelebt.
Außerdem werden hier fühlbar Dankbarkeit und Demut bei aller sprühenden Lebendigket tatsächlich noch indische / asiatische Traditionen gewürdigt. Daher bleiben auch die Preise so human und gesund.
Wunderbar, daß es Euch gibt !
(Katja)

DeepYoga mit Stefan Datt Fr. 16.00 – 17.45 Uhr

es gibt ab sofort wieder neue Freitags-Workshops mit Stefan Datt.

In diesem Workshopkurs, der wie gewohnt mit der Zehnerkarte besucht werden kann,  überrascht uns Stefan mit neuen und kreativen Yogatechniken und Themen. Da geht es um…

Advanced Clarity Pranayama – 07.06.2024
Slow Yoga mit erlesener Klassik – 14.06.2024
Yoga + Rosenbergs Vagus Techniken – 21.06.2024
Tiefes Faszien-Yoga plus Faszien-Rolle – 05.07.2024
12 Asanas – 12 Kirtans – 12. 07.2024
Anahata-Yoga, Krishna Puja & Love Shower – 06.09.2024
Sri Yantra Yoga mit Tratak – 13.09.2024
„Light of Love“ – the Gayatri Vidya – 27.09.2024
Advanced clarity Pranayama II – 08.11.2024
Yoga mit Live-Musik-Überraschungs-Konzert – 15.09.2024
„Blindfolded Yoga“ mit verbundenen Augen – 22.11.2024

Teilnahme ohne Anmeldung, einfach vorbei kommen und mitmachen!

Time: Fr. 16.00 – 17.45 Uhr
Kosten: 14,50 € oder Zehnerkarte